The Top Leader! Gartner positioniert Oracle ERP Cloud im Magic Quadrant 2017

EMEAs bester SaaS-Implementierungspartner PROMATIS gratuliert zum Erfolg

Wien, 27.06.2017 – Gartner stuft Oracle im diesjährigen „Magic Quadrant for Cloud Core Financial Management Suites for Midsize, Large and Global Enterprises“ als Leader ein. Insgesamt wertete Gartner die Finanzmanagement-Lösungen von elf Anbietern aus. Grundlage der Analyse sind von Gartner entwickelte Kriterien der „Completeness of Vision“ und der „Ability to Execute“, für die Oracle die höchste Platzierung erreichte und sich gegen die anderen zehn Anbieter mit Abstand durchsetzen konnte. Platinum Partner PROMATIS gratuliert Oracle zu der hervorragenden Positionierung im Leaders-Quadranten. Als einer der wichtigsten Lösungspartner von Oracle in Mitteleuropa arbeitet PROMATIS seit 1990 eng und erfolgreich auf nationaler wie internationaler Ebene mit Oracle, dem weltweit größten Informationsmanagement-Anbieter zusammen. So bietet PROMATIS mit seinen Best Practice Cloud-Lösungen in allen Unternehmensbereichen für Oracle SaaS die Möglichkeit einer erfolgreichen und schnellen Einführung von Cloud Services, die den Branchenanforderungen bestens gerecht werden.

Laut Gartner bewegt sich der Markt für das Management von Kernprozessen im Finanzwesen von der traditionellen On Premise-Implementierung hin zum Einsatz von Cloud Services. Projektverantwortliche in mittelständischen, großen und globalen Unternehmen, die vor der Entscheidung stehen ihre Finanzanwendung aus der Cloud zu beziehen, sollten die Erkenntnisse des neuen Magic Quadrants nutzen, um zukunftsfähige Lösungen zu identifizieren. So bietet Oracle das aktuell umfassendste Cloud-Portfolio im Markt und das auf jeder Ebene – nicht nur im Bereich der Anwendungssoftware (SaaS), sondern auch die Plattform (PaaS) und Infrastruktur (IaaS) als Service aus der Cloud.

In der aktuellen Studie legten die Analysten von Gartner den Fokus beim Funktionsspektrum auf die drei Kriterien „Sales Strategy“, „Offering (Product) Strategy“ und „Geographic Strategy“. Bei der Produktumsetzung mussten vor allem Punkte wie „Product or Service“, „Overall Viability“, „Market Responsiveness/Record“, „Customer Experience“ und „Operations“ erfüllt werden. Aufgrund seiner breiten und tiefen Kompetenz im Bereich Finanzmanagement, seiner internationalen Stärke und seiner strategischen Fokussierung auf den Verkauf und die Vermarktung der Lösung in allen Regionen belegt Oracle den Spitzenplatz in der Analyse.

Die Oracle ERP Cloud ist eine der ersten Lösungen, die im Zuge der Oracle SaaS-Strategie entwickelt wurde und in die erhebliche Investitionen geflossen sind. Referenzkunden bewerteten die Oracle ERP Cloud überdurchschnittlich in ihrer Funktionalität (Reporting-/Analysemöglichkeiten) und stellten die außerordentliche Kundenzufriedenheit heraus, was sich auch positiv auf den Bekanntheitsgrad unter Finanzexperten ausgewirkt hat.

Aber auch Stärken wie der Aufbau eines starken Partnernetzes werden von Gartner hervorgehoben. Oracle hat sich auf die Fahne geschrieben, den Channel beim Ausbau des Oracle-Cloud-Geschäfts noch stärker zu unterstützen. Oracle Partner können ihre Oracle Cloud-Expertise, ihr Lösungsangebot für die verschiedenen Branchen und ihre erfolgreichen Kunden-Projekte jetzt noch besser vermarkten. So ist auch PROMATIS seit mehr als zwei Jahrzehnten eng mit der Oracle Organisation verbunden. Diese starke Partnerschaft garantiert jederzeit topaktuelles Produkt-Know-how, das die PROMATIS-Spezialisten in bedarfsgerechter Form bereitstellen. Als einer der führenden europäischen Oracle Platinum Partner ist PROMATIS bereits mehrfach als Geschäftsprozess- und Oracle SaaS-Innovator ausgezeichnet worden. 2016 erhielt PROMATIS den Oracle Excellence Award für die Kategorie „Software as a Service“ (SaaS) in EMEA und festigt somit seinen Erfolgskurs im Wachstumssegment von Oracle.

Der vollständige Bericht steht hier zur Verfügung.

0