Schneller Einstieg in OBI 11g für den Mittelstand

Einfache und aussagekräftige Auswertungen von operativen Daten

Immer mehr mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre über lange Zeiträume hinweg gesammelten operativen Daten einfach und aussagekräftig auswerten zu können. Oracle bietet speziell dem Mittelstand mit der Standard Edition One seiner Business Intelligence Suite 11g (OBI SE1 11g) eine wirtschaftlich interessante Einstiegsmöglichkeit in eine leistungsfähige Auswertungsplattform.

Lesen Sie, wie anhand mehrerer konkreter Kundenprojekte es gelingen kann, auf Basis OBI SE1 einen raschen Einstieg in das Thema Business Intelligence für mittelständische Unternehmen zu schaffen. Dabei werden die Einschränkungen der Standard Edition One gegenüber der Enterprise Edition bewertet und Lösungsmöglichkeiten zur Überwindung dieser Restriktionen aufgezeigt. In der Analysephase werden Vorlagen für Kennzahlen und Dimensionen eingesetzt. Für die Designphase werden Beispiele für Tabellenstrukturen in der Oracle Datenbank und Oracle Answers Beispielberichte mit entsprechenden OBI-Dashboards vorgestellt. Es existieren Beispiele aus den Bereichen Lagerhaltung, Produktion, Verkauf und Betriebsdatenerfassung (BDE). Mittels dieser Best Practice-Vorlagen ist ein rascher Einstieg gewährleistet.

Zur Unterstützung des ETL-Prozesses (Extraktion Transformation Laden) liefert Oracle den Oracle Warehouse Builder (OWB) in der Basisversion mit. Der Beitrag zeigt auf, wie die fehlende „Scheduling-Komponente“ über Skripte und Datenbankfunktionen ersetzt werden kann.

Lesen Sie hier das Paper Schneller Einstieg in OBI 11g für den Mittelstand

0