Produktkonfiguration

Wo Kundenwünsche auf technische und wirtschaftliche Notwendigkeiten treffen

In vielen Marktsegmenten stehen Unternehmen vor der Herausforderung, zunehmend standardisierte Produktkomponenten in immer komplexeren Gesamtlösungen anzubieten. Dies gilt gleichermaßen für die produzierende Industrie, Serviceanbieter und Händler.

In diesem Beitrag wird beschrieben, wie führende Unternehmen in wettbewerbsintensiven Märkten dieser Herausforderung begegnen: durch Einsatz eines intelligenten Produktkonfigurators als Dreh- und Angelpunkt ihres CRM- und SCM-Systems sorgen sie für eine fehlerfreie und schnelle Konfiguration selbst komplexer Kundenlösungen. Hierbei werden verschiedene Lösungswege beschritten, die im vorliegenden Beitrag skizziert und diskutiert werden.

Download kompletter Bericht
(Auszug DOAG Business News 3-2013)

0