Erfolgreiches Projektmanagement

Autor: Malte Pfeiffer

Die Herausforderungen, denen sich Organisationen im Rahmen der Globalisierung stellen müssen, haben dazu geführt, dass Projekte zu einem zunehmend wichtigeren Bestandteil von Organisationen geworden sind. Insbesondere ist dies auf verkürzte Produktlebenszyklen, Produktdiffusion und -diversität zurückzuführen.
Aufgrund der zunehmenden Relevanz von Projekten für den Erfolg von Organisationen, ist die Etablierung einer Projektorganisation fundamental. Nur mit Hilfe einer ausgeprägten Projektorganisation und dem strukturierten Einsatz von Projektmanagementmethoden können die Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Hierbei steht insbesondere eine ressourcenschonende, termintreue und zielgerichtete Bewältigung der komplexen Aufgaben im Vordergrund. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Projektorganisation in der Lage ist, die Komplexität der Projekte ganzheitlich zu strukturieren.

Cloud-Lösungen zunehmend relevanter

Auch im Bereich der Softwaresysteme setzen inzwischen zunehmend mehr Unternehmen auf cloud-basierte Systeme. Auch für den Bereich der Projektabwicklung wird ein dieses System angeboten, das alle notwendigen Funktionalitäten abdeckt und einen enormen Mehrwert für Organisationen schafft. Die Project Portfolio Management Cloud (PPM Cloud) von Oracle bietet eine ganzheitliche Lösung, die sämtliche administrativen und funktionalen Anforderungen abdeckt.

PPM Cloud ermöglicht schnellen Projektstart

Bereits beim Anlegen neuer Projekte können sowohl Zeit als auch Ressourcen gespart werden, da Projekt-Templates zum Einsatz kommen. In diesen befinden sich Informationen, die es ermöglichen, schnell mit der eigentlichen Projektarbeit zu beginnen. Die Aufwände aller Projektmitarbeiter lassen sich intuitiv den jeweiligen Plänen zuordnen. Dies kann über eine spezielle App durchgeführt werden, so dass die Projektleitung zu jeder Zeit einen aktuellen Überblick über den Projektstatus sowie die Arbeitsaufwände erhält. Darüber hinaus ist es möglich, neben geplanten Kosten auch Fremdleistungen sowie Anschaffungen den entsprechenden Projekten zuzuordnen.

Individuelle Anpassbarkeit

Verschiedene Bereiche der Lösung können genau an die individuellen Erfordernisse angepasst werden. Dazu zählen neben den Anpassungen der Reports auch die Zugriffsrechte, die den einzelnen Projektmitarbeitern bzw. –rollen vergeben werden können. Somit wird gewährleistet, dass die jeweiligen Projektbeteiligten lediglich auf die für sie relevanten Daten zugreifen können.

Reports in Bezug auf die Projekt-Performance sind individuell anpassbar. Ferner können die zu berücksichtigenden Daten für vergangenheitsorientierte, zukunftsorientierte und auch im Bereich der real-time Performance ausgegeben werden. Bereits beim Anlegen von Projekt-Tasks besteht die Möglichkeit vorab definierte Tasks heranzuziehen. Diese müssen allerdings nicht zwingend verwendet werden. Gleichwohl werden individuelle Task-Listen definiert.

Project-Billing

Ein Beispiel hierzu wird im Nachfolgenden geschildert:
Mitarbeiter eines Dienstleistungsunternehmens arbeiten neben internen Projekten auch für zwei unterschiedliche Kundenprojekte. Selbstverständlich müssen hierbei die für Projekt A geleisteten Stunden erfasst werden. Gleiches gilt für Projekt B. Bei diesem werden neben den Stunden allerdings noch andere Parameter, wie beispielsweise Stundensätze und Reisekosten berücksichtigt. Weitere Aufgaben im Rahmen des Projekt-Controllings übernimmt das Tool selbst. Bei dem internen Projekt werden die erbrachten Stunden lediglich für die Gesamtarbeitszeit erfasst. Unter Umständen arbeitet die Person zu verschiedenen Stunden- oder Tagessätzen, direkt mit den Projekten verknüpft, so dass die angefallenen Leistungen aufgeführt werden. Auf diese Art können neben Arbeitsaufwänden sonstige Kosten direkt ihren Kostenstellen zugeordnet werden.

Diese Billing-Funktionalitäten schaffen einerseits für die projektzugehörigen Mitarbeiter den Mehrwert, dass sie ihre Arbeitszeit mit Hilfe der PPM App jederzeit direkt zuordnen können. Andererseits können Projektleiter und andere Führungspersonen die Projektbudgets explizit tracken. Die administrative Arbeit, die ohne Cloud darin bestand die erbrachten Leistungen an der richtigen Stelle und in entsprechender Höhe abzurechnen, entfällt und wird durch die Cloud automatisiert durchgeführt.

Zielerreichung durch Oracle Project Portfolio Management Cloud

Zusammengefasst bietet die Oracle PPM Cloud die perfekte Lösung, um die Projekte einer Organisation zielgerichtet zu steuern. Entscheidend ist dabei, dass die Projekte unterschiedliche Organisationsziele verfolgen und durch das projektspezifische Rechtemanagement genau an die Anfordernisse angepasst werden können.

Durch Verwendung der Oracle PPM Cloud wird ein absoluter Mehrwert generiert. Die Arbeitsabläufe innerhalb des Projekts werden vereinfacht und die beteiligten Projektmitarbeiter können sich auf ihre wesentlichen Tätigkeiten konzentrieren.

 
Bildquelle: © PROMATIS

0